DM7020

Aus Zebradem WIKI
Zur Navigation springenZur Suche springen

ZD-Logo.png

Das Board mit Freiheiten



Allgemein

Verbesserungen gegenüber der DreamBox 7000S

  • Ein Leistungsfähigeres Netzteil, für den stabilen Betrieb der Festplatten oberhalb von 160GB
  • Ein zusätzlicher RF-Antennenmodulator
  • 32 MB NANO-Flash
  • Analog Modem und DSL-Anschluss
  • 12V Switch Anschluß

Details

  • 250 MHZ IBM Power PC Processor ( 350 MIPS )
  • 64MByte Ram ( Arbeitsspeicher )
  • 2x Smartcard-Leser
  • Festplattenunterstützung bis 300 GB
  • 1xDVB Common-Interface Einschub
  • CF-Reader
  • USB

[ nach Oben ]

Technische Daten

  • 250 MHZ IBM Power PC Processor ( 350 MIPS )
  • 64MByte Ram ( Arbeitsspeicher )
  • 32 MB NANO-Flash
  • 1xDVB Common-Interface Einschub
  • 2x Smartcard-Leser
  • DreamCrypt CA intregriert
  • SPDI/F optischer Anschluß AC-3/DTS
  • 2xScart-Anschluß ( komplett Software-gesteuert )
  • Integrierter Compact Flash Leser (Einschub von vorne)
  • 1 x USB
  • 100 MBit voll duplex Ethernet Interface
  • Anschluss V.24/RS232
  • Modemanschluß
  • 12V Switch Anschluß
  • RF-Modulator
  • A/VAusgang
  • integrierter IDE UDMA66 Master/Slave-Anschluß
  • Festplattenunterstützung bis 300 GB
  • MPEG2 Hardware decoding ( voll DVB kompatibel )
  • groß-formatiges LCD-Display
  • Linux Open Source
  • Unterstützung für Linux Standard API ( Dierect-FB,Linux-FB,LIRC )
  • unlimitierte Kanalliste für TV/Radio
  • Kanalwechsel in weniger als einer Sekunde
  • voll automatischer Kanalsuchlauf
  • EPG-Unterstützung
  • Videotext Decoder Unterstützung
  • Unterstützung von Mehrfach-LNB-Umschaltung ( unterstützt DiSEqC )
  • adaptierbares OSD in vielen Sprachen ( Skin-Unterstützung )

[ nach Oben ]

Details zu einigen technischen Daten

DBS-Tuner:

  • Eingangsfrequenzbereich 950 - 2150 MHz
  • Eingangspegelbereich - 65 dBm - - 25 dBm
  • Rauschmaß 12 dB max.
  • DBS-Tuner Eingang F-Buchse
  • Eingangsimpedanz 75 Ohm
  • AFC-Fangbereich +/- 3 MHz
  • Demodulation Shaped QPSK
  • FEC Viterbi und Reed-Solomon
  • Viterbiraten 1/2, 2/3, 3/4, 5/6, 7/8
  • Roll-off Factor 35 %
  • Demultiplexing gemäß ISO 13818-1

Common-Interface:

  • Common-Interface Stromverbrauch max. 0,3A/5V

Videodekodierung:

  • Videokompression MPEG-2 und MPEG-1 kompatibel
  • Videostandard PAL G/ 25 Hz
  • Bildformat 4:3 / 16:9
  • Letterbox Filterung für 4:3 TV-Geräte

Audiokodierung:

  • Audiokompression MPEG-1 & MPEG-2 Layer I und II
  • Audio Mode Dual (main/sub), Stereo
  • Abtastfrequenzen 32 kHz, 44.1 kHz, 48 kHz, 16 kHz, 22.05 kHz, 24 kHz

Ausgang Analog:

  • Ausgangspegel L/R 0,5 Vss an 600 Ohm
  • THD > 60 dB (1 kHz)
  • Übersprechen < -65 dB

Ausgang Digital:

  • Ausgangspegel 0,5 Vss an 75 Ohm
  • Abtastfrequenzen 32 kHz, 44.1 kHz, 48 kHz
  • S/PDIF-Ausgang optisch (AC3)

Leistungsaufnahme:

  • > 20W (im Betrieb, horizontal Polarisation / 400mA LNB Strom)
  • > 11W (im Betrieb, ohne LNB)
  • > 1W (Deep-Standby-Mode)

Eingangsspannung:

  • 250V / 50 Hz Wechselspannung +/- 15%
Allgemeines:
  • Umgebungstemperatur +15°C...+35°C
  • Luftfeuchtigkeit < 80%
  • Abmessungen (B x T x H): 374 mm x 230 mm x 75 mm
  • Gewicht: 1,8 kg ohne HDD
[ nach Oben ]

Images für die 7020

Enigma1
  • Gemini
  • Nabilosat
  • PB-Enigma
  • EDG Nemesis
  • Boxman
  • PLi®
Enigma1 CVS-Imagen
  • OoZooN
  • Schädelmeister
  • Borisi
Enigma2

Images aufspielen

Installation per WebBrowser

Benötigt wird:

  • Ein Netzwerkkabel
  • Ein Router/AP mit DHCP
  • Falls kein DHCP verfügbar ist, ein Nullmodemkabel und Hyperterminal um eine IP-Adresse vergeben zu können
  • Einen Browser (Firefox,IE oder Opera)

Anleitung zur Installation per Browser

Installieren per DMM-Originalsoft (Nullmodem)

Benötigt wird:

  • Ein Nullmodemkabel
  • Ein Image nach Wahl
  • Die Updatesoftware DreamUp (NICHT DreamUpLan!)

Anleitung zur Installation mit DreamUp

Wichtige Links

Herstellerseite
ZebraDem - Bei Fragen und Problemen zur DM 7020


[ nach Oben ] [Zurück zu Hauptseite]