DM800se

Aus Zebradem WIKI
Zur Navigation springenZur Suche springen

ZD-Logo.png
Das Board mit Freiheiten




Allgemein

Digitaler Satelliten-Empfangsreceiver für HD TV- und Radioprogramme. Hauptmerkmal ist der 400 MHz starke Prozessor, die Dreambox DM 800 HD se unterstützt die Linux TV API. Erleben Sie HighDefinition TV auf Ihrer Dreambox.

Details

  1. 10/100MBit kompatibles Ethernet Interface
  2. HDMI Anschluss
  3. Plug&Play Tuner
  4. farbiges OLED Display
  5. Plug&Play Halterung für eine 2,5" SATA - Festplatte
  6. zusätzlich ein eSATA Anschluss

Technische Daten

  1. 400 MHz MIPS Prozessor
  2. Enigma 2, Linux Operating System
  3. farbiges OLED - Anzeige
  4. MPEG-2 / H.264 Hardware decoding
  5. Tunervariante: DVB-S, optional: DVB-C, DVB-T
  6. Tuner Module, Plug&Play
  7. 2 x Smartcard-Reader (Dreamcrypt CA) Mit einem Smargo lassen sich weitere Karten betreiben!
  8. Mini USB
  9. 10/100Mbit Ethernet Interface
  10. 1 x Scart-Anschluss (RGB, FBAS oder S-Video)
  11. HDMI
  12. 2 x USB 2.0
  13. analoges Modem
  14. S/PDIF optischer Anschluss
  15. 64 MByte Flash, 256 MByte RAM
  16. Eingebauter SATA Anschluss
  17. Festplattenunterstützung für alle üblichen Größen (2,5" SATA) ; oder zu nutzen als externer eSATA Anschluss
  18. unlimitierte Kanalliste für TV/Radio
  19. Kanalwechsel in weniger als einer Sekunde
  20. automatischer Kanalsuchlauf
  21. Unterstützung von Bouquet-Listen
  22. EPG-Unterstützung (electronic program guide)
  23. eigener Videotext Decoder
  24. Unterstützung von mehrfach LNB-Umschaltung (DiSEqC)
  25. OSD in vielen Sprachen und Skin-Unterstützung
  26. externes 12V Stecker-Netzteil


Details zu einigen technischen Daten

DBS-Tuner mit DVB-S2:

  1. Eingangsfrequenzbereich 950 .... 2150 MHz
  2. Demodulation DVB-S (QPSK); DVB-S2 (8PSK,QPSK)
  3. Symbolrate DVB-S: 2 ... 45 Mbaud/s, SCPC/ MCPC
  4. DVB-S2: 10 - 31 Mbaud/s (8PSK) , 10 - 30 Mbaud/s (QPSK)

Videodekodierung:

  1. Videokompression MPEG-2 und MPEG-1 kompatibel, H.264
  2. Bildformat 4:3 / 16:9
  3. Letterbox für 4:3 TV-Geräte

Audiokodierung:

  1. Audiokompression MPEG-1 & MPEG-2 Layer I und II
  2. Audio Mode Dual (main/sub), Stereo
  3. Abtastfrequenzen 32 kHz, 44.1 kHz, 48 kHz, 16 kHz, 22.05 kHz, 24 kHz

Ausgang Analog:

  1. Ausgangspegel L/R 0,5 Vss an 600 Ohm
  2. THD > 60 dB (1 kHz)
  3. Übersprechen < -65 dB

Ausgang Digital:

  1. Ausgangspegel 0,5 Vss an 75 Ohm
  2. Abtastfrequenzen 32 kHz, 44.1 kHz, 48 kHz
  3. S/PDIF-Ausgang optisch, Toslink

Ausgang Video:

  1. Ausgangspegel FBAS 1 Vss +/- 0.3 dB an 75 Ohm

Video-Parameter:

  1. Eingangspegel FBAS 1 Vss +/- 0.3 dB an 75 Ohm
  2. Teletext Filterung entsprechend ETS 300 472 Standard

TV-Scart:

  1. Ausgang: FBAS, RGB, S-Video

'Mini USB Service Schnittstelle:

  1. Funktion: Update der Betriebssoftware

Ethernet:

  1. 10/100 MBit kompatibles Interface
  2. Funktion: Update der Betriebssoftware

Analoges Modem:

  1. analoges Modem für den Internetzugang

SATA Schnittstelle:

  1. Anschluss für interne 2,5" Festplatte oder zu nutzen als externer eSATA Anschluss

USB

  1. 2 x USB 2.0 Host

LNB Stromversorgung:

  1. LNB Strom 500mA max. ; kurzschlussfest
  2. LNB Spannung vertikal < 14V ohne Last, > 11,5V bei 400mA
  3. LNB Spannung horizontal < 20V ohne Last, > 17,3V bei 400mA
  4. LNB Abschaltung im Standby-Mode

Anzahl aktiver Satellitenpositionen:

  1. DiSEqC 1.0/1.1/1.2 und USALS - Rotor Steuerung

Leistungsaufnahme:

  1. < 15W an 12V

Eingangsspannung:

  1. Externes Netzteil:
  2. Eingang:
  3. 110-240V AC / 50-60Hz / 0,6A
  4. Ausgang:
  5. 12V = / 3,0A

Allgemeines:

  1. Umgebungstemperatur +15°C...+35°C
  2. Luftfeuchtigkeit < 80%
  3. Abmessungen (B x T x H): 225 mm x 145 mm x 52 mm
  4. Gewicht: 940 g ohne Festplatt


Images für die DM800se

Die DM800se verwendet Enigma² Images

Bekannte Images unter anderem:


">Images Alle gennanten Images sind im Zebradem ULC zu finden

Detail Bilder

Bilder folgen

Wichtige Links

dm800HD se Herstellerseite

ZebraDem - Bei Fragen rund um die DM800se

Hauptseite

|}