Display-Steifen entfernen

Aus Zebradem WIKI
Zur Navigation springenZur Suche springen
ZD-Logo.png

Das Board mit Freiheiten


Ein Manko der DBox2 ist, dass das Display mit der Zeit streifen bekommt.
Es löst sich der Kleber zwischen den Folien und so entstehen die Streifen.

Mit dem Lötkolben wird der Kleber wieder erwärmt und verbindet sich beim abkühlen neu.


Als erstes, dass Display wie abgebildet hinlegen.
Das Messer (oder Stahllineal) dient als Führungshilfe, dieses so wie hier zu sehen anlegen.
DBox2-Display-1.jpg
Jetzt die Lötkolbenspitze am Messer entlang über den dunkelbraunen Bereich des Folienkabels führen.
Hier wird eine Lötstation von Weller benutzt, eine kleine angeschrägte/abgeflachte Lötspitze benutzen.
Temperatur 380°C, leichter bis mittlerer Anpreßdruck, den Lötkolben sehr langsam ziehen, 1,5 Minuten für eine Bahn!
Achtung! Keinesfalls den hellen (beigen) Teil des Folienkabels berühren, dieser ist nicht Temperaturbeständig!
DBox2-Display-2.jpg
Das ganze noch mal ca 1,5mm höher wiederholen.
DBox2-Display-3.jpg

DBox2-Display-4.jpg
Jetzt Display zum Testen anschließen. Sollten noch Streifen da sein, dass ganze ggf. noch mal wiederholen.
Beim Test, waren nach dem zweiten Versuch alle Streifen weg.


[ nach Oben ]
[ Zurück zu FAQ ]
[ Zurück zur Hauptseite ]