Anaconda Card

Aus Zebradem WIKI
Zur Navigation springenZur Suche springen

ZD-Logo.png
Das Board mit Freiheiten




Analogo1.jpg

Anacondawi2.jpg

ATR

ATR: 3B 9D 18 11 81 20 66 41 4E 41 43 4F 4E 44 41 31 00 03 3F

[;.... fANACONDA1..s]

Infos zu den files:

  • Anaconda Files 2006-09-19 Original.zip -> Erstausgabe vor den Premiere Korrekturen von heute morgen -> Tut es nicht mehr
  • Anaconda Files 2006-09-19 Second Version.zip -> Korrigierte Version, läuft noch nicht auf D-Box2 und Humax
  • Anaconda Files 2006-09-20 Original Humax.zip -> Soll jetzt angeblich auf Humax laufen, aber noch nicht auf D-Box2
  • Anaconda Files 2006-09-22 Zebradem.zip -> Premiere + KD + Ish auf D-Box 2 wieder hell

Bestätigte Receiver, in denen die aktuellen Anaconda Files funktionieren :

  • Edision 2120 CX mit File "cnx.anc"
  • Ventage X121SCI mit File "cnx.anc"
  • Dreambox 7020s mit camd3.878a im oberen Slot
  • Sämtliche Dreamboxen mit gbox 2.5 mit camd3 und scam
  • Humax HD 1000
  • Humax 5400
  • D-Box 2


Beschreibung:

  • ISO 7816 Smartcard
  • Flash: 72 kB
  • Eeprom: 72 kByte
  • Crypto: Yes (RSA)
  • Protokoll: T0, T1, TE
  • Language: ASM, (C)
  • Programmable @ 3.57 MHZ


Ampel Status

Gruen.gif Kabel Deutschland

Flash-/Restore Vorgang in Schritt-für-Schritt Beschreibung:

Das Laden des entsprechenden Anaconda Files funktioniert problemlos, übrigens bei allen drei bisher verfügbaren File Versionen:

Anaconda02filecheckse2.jpg

Der Programmiervorgang dauert aufgrund der Filegröße jetzt viel länger als bei der Daytona Card, ca. 50 Sekunden:

Nach der Programmierung die bekannte READY Meldung:

Anaconda04programmingreadyvf1.jpg

Der ATR der programmierten Karte wird wie folgt angezeigt:

Anaconda05atrprogrammiertekarteqv3.jpg

Und hier noch das Ende eines erfolgreichen Restore Vorgangs:

Anaconda06restorecardpv8.jpg


HowTo: Ana mit eigenem D0 String updaten

Es gibt noch eine Möglichkeit den aktuellen Key auf die Karte zu bekommen.

Wenn PW wieder etwas am AU Verfahren ändert, und die D0 Nanos nicht mehr zu gebrauchen sind kann man sich für die Anaconda mit dem aktuellen Key seinen " eigenen " D0 String (nur für Ana!) basteln.

Auszug aus der ReadMe.txt/Anaconda:

+ manueller Keyupload:

Betacrypt-Files, 9600bps @ 6MHz:

01 B0 kk pp pp 10 x0 x1 x2 x3 x4 x5 x6 x7 x8 x9 xa xb xc xd xe xf (chk)

Conax, 9600bps @ 3,57MHz:

B0 kk pp pp 10 x0 x1 x2 x3 x4 x5 x6 x7 x8 x9 xa xb xc xd xe xf

kk = key (06 bzw 46)

pp pp = provider (z.B. 05 01)

x0..xf = key

Dies bedeuted:

Wenn auf der Karte ein Beta/Nagra File ist ( also alle außer Conax ), muss der folgende String angepasst werden -->

01 B0 kk pp pp 10 x0 x1 x2 x3 x4 x5 x6 x7 x8 x9 xa xb xc xd xe xf (chk)

Für Key 01 ( 78 B9 58 9A 2F 21 95 50 2D 70 35 6F FE 3E AE 4A ) sieht der String dann so aus:

01 B0 46 05 01 10 78 B9 58 9A 2F 21 95 50 2D 70 35 6F FE 3E AE 4A (chk)

für Key 00 :

01 B0 06 05 01 10 B0 C1 5C 9D 0C 47 B9 88 0E 10 30 09 AB 35 B2 DA (chk)

Die Strings für Beta/Nagra Files werden mit 6MHz und zB NoCaption oder ähnlichen Tools an die Karte geschickt.


Für Dreamboxen mit ConaxFile dieser String -->

B0 kk pp pp 10 x0 x1 x2 x3 x4 x5 x6 x7 x8 x9 xa xb xc xd xe xf

mit Key 01:

B0 46 05 01 10 78 B9 58 9A 2F 21 95 50 2D 70 35 6F FE 3E AE 4A

mit Key 00:

B0 06 05 01 10 B0 C1 5C 9D 0C 47 B9 88 0E 10 30 09 AB 35 B2 DA

Der String für ConaxFiles muss bei 3,57MHz an die Karte geschickt werden.

Um das ganze zu testen kann man einen falschen Key auf die Karte schicken, danach muss das AU erst wieder aktiv werden. Oder man schickt dann den richtigen Key zur Karte und das Bild kommt sofort wieder.