AZBox

Aus Zebradem WIKI
Zur Navigation springenZur Suche springen

ZD-Logo.png

Das Board mit Freiheiten


AZBox Elite

Die "AzBox Elite HD" arbeitet mit einem Linux-System.
Der Tuner ist nicht fest montiert (Steckkarten per Plug and Play, Smart-Tuner-Prinzip) und lässt sich je nach Wünsche mit einem anderem Tuner wie
  • DVB-T, DVB-C, DVB-S2, ATSC und ISDB-T (brasilianisches Format) verwenden.
Über die beiden hinteren USB2.0-Anschlüsse kann auf externe USB-Speichergeräte aufgezeichnet oder Timeshift betrieben werden.
Die Wiedergabe von lokalen & externen Medien und Multimedia Dateien,
sowie das Einbindung von Linux und Windows Netzlaufwerken ist mit der AZBox Elite möglich.
Für Empfang von Pay-TV-Sendern sind zwei CI-Slots und ein Smartcard-Reader an der Front vorhanden.


Weitere Features
Azbox elite.jpg
  • Update via Internet, USB oder Netzwerk
  • Personal Video Recorder mit USB-Medien
  • Timeshift für zeitversetztes Fernsehen mit USB-Medien
  • Streaming von Audio und Video übers Netzwerk
  • Video On Demand (später)
  • NG RACE GoGo List (Online Station List Update) von www.ng-box.com (derzeit noch nicht ausgereift)
  • YouTube ist bereits eingebunden, später andere Video Portale
  • RSS feeds
  • Web browser
  • Internetradio
  • E-Mail client (POP3)(später)
  • Elektronischer Programmführer (EPG) für eine Programmvorschau von bis zu 7 Tagen
  • Fast-Videotextgenerator
  • Aufnahmetimer für Ereignisse, komfortabel über EPG zu programmieren
  • Eine Hauptprogrammliste und Favoritenlisten, individuell bearbeitbar
  • Spezielle Senderlisten nach Genre, Länder und Anbieter geordnet
  • Netzschalter für die vollständige Abschaltung des Receivers
[ nach Oben ]

AZBox Premium

Die "AzBox Premium HD" kann mit zwei Tuner-PlugIn ausgestattet werden, und in der Combo-Weise arbeiten.
Das erlaubt Ihnen, es mit allen gewünschten Combo-Kombinationen, jedoch nur im Singelbetrieb
  • DVB-T, DVB-C, DVB-S2, ATSC und ISDB-T (brasilianisches Format) Tuner zu verwenden.
Die AZBox-Premium wird auch mit einem WI-FI Radiointernet PCI Modul ausgestattet,
und hat auch einen Anschluß für eine inneren S-ATA HDD bis zu 1000 GB.
Die Wiedergabe von lokalen & externen Medien und Multimedia Dateien,
sowie das Einbindung von Linux und Windows Netzlaufwerken ist mit der AZBox-Premium möglich.


AZBox-Pre.PNG
Weitere Features
  • RSS Reader, Webbrowser, E-mail Client (POP Only), YouTube-Zugang
  • Multimedia Center
  • GOGO List
  • 1080p über HDMI
  • WLan
  • Update via Internet, USB oder Netzwerk
  • Timeshift für zeitversetztes Fernsehen
  • Internetradio


Was ist GOGO List
GoGo List bietet dem Zuschauer die Möglichkeit, immer auf dem neuesten Stand der Kanalliste zu sein.
Sowohl Radio als auch TV Programme sind täglich top aktuell und werden dem Zuseher kostenlos zur Verfügung gestellt.
Das Update kann von jedem Receiver ganz einfach mit der Fernbedienung gestartet werden.
Eine neue Kanalliste ist in Sekundenschnelle auf Ihren Receiver geladen.
Ein Kanallisten update über internet für astra sortiert nach x-belieben dauert ca. 1-2 sec


Technische Daten


Beschreibung
Operating System Linux
Display 11 stelliges VFD
Processor (CPU) SIGMA processor SMP 8634 LF
RAM/Flash/EEPROM DDR 256MB/16MB/256KB
Video Memory DDR 128 MB
Tuner SmartTuner, DVB-S2/S, nur Single Betrieb (DVB-S/-S2/-T/-C)
DiSEqC 1.0, 1.1, 1.2, 1.3, USALS
Flash Memory 8MB, SSD (DOM) 256 MB
HDD Interne HDD 2,5” or 3,5” and USB HDD (optional)
WiFi 802.11 b/g miniPCI (max.54 Mbit/s)
Ethernet 10/100 Base-T Ethernet (max.100Mbit/s)
Video Output PAL / NTSC
Resolution 576i (480i), 576p, (480p), 720p, 1080i, 1080p
Aspect Ratio 4:3, Letterbox, 16:9, Pan Scan
Picture Support JPEG, BMP, GIF
Subtitle Supported SMI, SRT, TXT, SUB, SSA
Video Containers
MPEG1/2/4 (M1V, M2V, M4V); MPEG1/2 PS (M2P, MPG) MPEG2 Transport Stream (TS, TP, TRP, M2T, M2TS, MTS)
VOB, AVI, ASF, WMV, IFO, ISO; Matroska (MKV), MOV (H.264), MP4, RMP4
Video Codecs
XVID SD/HD; MPEG-1; MPEG-2: MP@HL; MPEG-4.2: ASP@ L5, 720p,1-point GMC; WMV9: MP@ HL; H.264: BP@L3; H.264:MP@L4.0; H.264: HP@L4.0; H.264: HP@L4.1; VC-1: MP@HL; VC-1: AP@L3
Audio Containers
AAC, M4A, MPEG audio (MP1, MP2, MP3, MPA), WAV, WMA, FLAC, OGG
Audio Codecs
AAC, AAC+, Dolby Digital, DTS, WMA, WMA Pro, MP1, MP2, MP3, LPCM, FLAC, Vorbis,
DTS (Audio Passthrough); Dolby Digital (Audio Passthrough)
Front Panel
1x Smartcard Reader; 2x CI Slots for Pay TV; 1x USB 2.0; Coloured Leds; VFD Display (11-digit. Display)
Buttons: Power, CH+, CH-, Vol+,Vol-, OK; Menu, Exit, Home
Back Panel
1x HDMI; 1x Component (YcbCr); 1x RCA Video; 1x RCA Audio (L/R); 1x RJ45; 1x USB 2.0; 1x Optical S/PDIF
1x RF Modulator ANT In,TV Out (optional); 1x Scart; Power Switch
Andere Spezifikationen
Geräte-Abmessungen (B x H x T) 340x243x66 (mm)
Gewicht 3,195 KG (w/o HDD)
Power Ac 12V 3,4A/24V,0,8a
Strom Versorgung Extern
[ nach Oben ]

Unterschiede Elite/Premium



AZBOX HD Elite AZBOX HD Premium
Betriebssystem Linux Linux
Prozessor Sigma SMP8634LF MIPS-CPU 300MHz Sigma SMP8634LF MIPS-CPU 300MHz
System Speicher DDR 128MB DDR 128MB
Video Speicher DDR 128MB DDR 128MB
Flash Speicher Nor 8MB, DOM 256MB Nor 8MB, DOM 256MB
Tuner 1x DVB-S2-Tuner, 1x optional DVB-S2/DVB-T/DVB-C 1x DVB-S2-Tuner, 1x optional DVB-S2/DVB-T/DVB-C
DiSEqC 1.0, 1.2, 1.3, USALS 1.0, 1.2, 1.3, USALS
Externe Festplatten/USB Festplatte USB Festplatte (extern) interne Festplatte (2,5" und 3,5") USB Festplatte
Video PAL / NTSC PAL / NTSC
Auflösungen PAL (NTSC) 576i (480i), 576p (480p), 720p, 1080i, 1080p 576i (480i), 576p (480p), 720p, 1080i, 1080p
WIFI - 802.11b/g miniPCI (max. 54 Mbit/s
Netzwerk Netzwerk 10/100 Base-T Ethernet 10/100 Base-T Ethernet
Bedientasten Power, CH+, CH-, Vol+, Vol-, OK Power, CH+, CH-, Vol+, Vol-, OK, Menu, Exit, Home
Front 1x Smartcard-Reader 1x Smartcard-Reader
2x CI-Modul für Pay-TV 2x CI-Modul für Pay-TV
- 1 x USB 2.0
- LED (blau/rot/grün)
VFD-Display (11-stellig) VFD-Display (11-stellig)
IR Modul IR Modul
Rückseite HDMI 1.3 HDMI 1.3
1 x Component (YCbCr) 1 x Component (YCbCr)
1 x RCA Video 1 x RCA Video
1 x RCA Audio (L/R) 1 x RCA Audio (L/R)
1 x RJ45 1 x RJ45
2 x USB 2.0 1 x USB 2.0
1 x Optical S/PDIF 1 x Optical S/PDIF
RF-Modulator ANT In, TV Out RF-Modulator ANT In, TV Out
1 x SCART 1 x SCART
Netzschalter Netzschalter
Abmessungen 300 x 218 x 66 (mm) 340 x 243 x 66 (mm)
Stromversorgung AC 110-240V ~ 40Am AC 12V 3,4A / 24V 0.8A
Netzteil Intern Extern
Energieverbrauch max. 40W max. 60W
Standby 5W 5W
[ nach Oben ]

AZBox Premium Plus

Die HDTV-PVR "Azbox HD Premium +" ist bis auf wenige Änderungen wie die AZBOX HD Premium.
  • Twin-Tuner - das heisst, beide Tuner können gleichzeitig angesprochen werden.
  • Bis jetzt kann allerdings nur mit einem Tuner aufgenommen werden, und mit dem anderen Tuner unabhängig vom ersten Tuner ein TV-Programm angesehen werden.
  • Gleichzeitige 2 Aufnahmen auf den beiden Tunern funktionieren leider noch nicht.
  • Die DVB-S2 Tuner unterstützen Blindscan hardwaremässig.
  • HDMI 1.3
  • In beiden CI-Schächten funktionieren nun auch jene CI-Module, die mit der normalen Elite, bzw. Premium nur im unteren Schacht funktionierten.
  • Die interne Festplatte kann nun in einem eigenen Schacht eingebaut werden. Dadurch muss nicht mehr das ganze Gerät aufgeschraubt werden, um eine Festplatte einzbauen.
  • Einen internen Lüfter.
[ nach Oben ]

Programme für alle Modelle

MaZ

MAZ.PNG

  • Bearbeiten und Sichern von Kanallisten
  • FTP
  • Telnet
  • Screenshots von den Menues oder dem laufenden Programm

SetEditAZ

SetEdit.PNG

  • Mit SetEdit lassen sich die gleiche Kanalliste in die unterschiedlichsten Receiver übertragen
  • Vorhandene Kanallisten lassen sich in das Format eines anderen Receivers konvertieren
  • Wöchentlich aktualisierten Settings von DXAndy in dem Receiver übertragen

TuneAZbox

AzboxTune.PNG

  • Das Tool TuneAZbox kann die Skin der AZ-Box fast beliebig verändern.
  • Es sind bereits mehrere verschiedene Skins enthalten.
  • Weitere Skins können nachträglich hinzugefügt werden.
  • Ab Version 3 sind folgenden Sprachen verfügbar:
  • deutsch
  • englisch
  • spanisch
  • französisch
  • italienisch.

AZBox Control Center


Azcc.PNG
  • Das Tool hat die meisten alle erforderlichen Funktionen
  • Verbindung
  • Telnet
  • FTP
  • Mini-FERNSTEUERUNG
  • Foto-Werkzeug
  • Tool1
  • AzBox Status & Infos, Download & Install von Plugins & Cams
  • Tool2
  • Edit Browser & RSS Feed, Startup Script, Channel List, Font installer, Led-Steuerung, Backup & Restore, Bootlogo, MMP (rw, ro)
  • Plugins
  • iRadio, Mail
  • Cams
  • CCcam Status, ECM info von MGCamde & MBox
  • öffnen von peer.cfg, mg_cfg, newcamd.list, cccamd.list, cwshare.cfg, mbox.cfg
  • Statusanzeige von mg.info, share.info

AzBox HD Editor

AzEdit.PNG

  • Channel Editor für AZBox Elite und Premium HD
  • Settings auf die lokale Festplatte oder auf die AZBox laden
  • Favoriten erstellen und bearbeiten
  • Kanal- und Satellitenlisten bearbeiten
  • fremde Settings laden und einspielen

AZBox Emuinstaller

AZBox-Emu-Installer.PNG

  • alle Configs sind für die lokale Karte vorkonfiguriert
  • Auf dem internen Kartenslot können nur Cardserver zugreifen, wie z.B. NewCS, OSCam, SBox, MPCS
  • je nach Karte, muss die richtige MHz ausgewählt werden, z.B.
  • Naga/Betacrypt (S02, D02 usw.) = 6.00 MHz
  • Crytworks = 3.57 MHz
  • Conax = 3.57 MHz
  • Nagra = 3.68 MHz
  • Viaccess = 3.57 MHz
  • Videoguard2 (NDS) = 3.57 MHz
  • Seca

Wichtige Links

Herstellerseite
Fernbedieungscode
Bedienungsanleitung
AZBox Update via USB



[ nach Oben ]
[Zurück zu Hauptseite]